window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-59233758-2', {'anonymize_ip': true});
(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-M5NXBCR');

Weiterbildung – Forward

Forward – Your Opportunities within Bertelsmann

„Ich wollte neue Perspektiven. Bekommen habe ich beste Zukunftsaussichten.”

Javier Sierra Gonzalez // Arvato Supply Chain Solutions // Madrid

„Ich wollte neue Perspektiven. Bekommen habe ich beste Zukunftsaussichten.”

Sophie Nuffer // Bertelsmann Corporate // Barcelona

„Ich wollte neue Perspektiven. Bekommen habe ich beste Zukunftsaussichten.”

Joachim Weber // Bertelsmann Printing Group // Gütersloh

Weiterbilden. Weiter wachsen

Zahlreiche Angebote. Offline und online

Bei Bertelsmann bekommst du Aufgaben und Verantwortungen für Themen, an denen du wachsen kannst – vom ersten Tag an. Hier werden nicht nur die Besten für jeden Aufgabenbereich gesucht, Bertelsmann unterstützt dich zusätzlich dabei, das Beste aus dir zu machen. Entscheide dich zwischen zahlreichen Trainings und Programmen, E-Learnings und weiteren Weiterbildungsmaßnahmen, unter denen mit Sicherheit ein Angebot ist, das dich Forward bringt.

So vielfältig und individuell wie die Aufgaben, Unternehmensbereiche und Mitarbeiter sind, so umfassend und umfangreich ist das Angebot. Allein im peoplenet findest du unzählige Kurse der Bertelsmann University: kurze E-Learnings genauso wie umfangreiche Trainings, Themen wie agile Arbeitsmethoden ebenso wie neue Technologien. Stets mit dem Blick auf effizientes Lernen für eine immer komplexere Welt von morgen. Diese Angebote sind die konzernübergreifende Ergänzung zu zahlreichen Entwicklungsangeboten in allen Bertelsmann-Bereichen.

Mit exzellenten Inhalten, innovativen Formaten, Kompetenz und Know-how, weltweit und individuell unterstützt Bertelsmann dich dabei, die täglichen und nicht alltäglichen Herausforderungen zu meistern. Schöpfe aus dem vollen Angebot – und dann schöpfe dein volles Potenzial aus: Entwickle deine Stärken und Interessen weiter, und rüste dich für kommende Aufgaben.

Gut zu wissen

Bertelsmann unterstützt Mitarbeiter dabei, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

  • Mit den Angeboten der Bertelsmann University werden Mitarbeiter individuell gefördert sowie Führungskräfte, Netzwerke und zentrale Funktionen des Konzerns gestärkt. Und das immer mit einem konzernübergreifenden Teilnehmerkreis. Dadurch baust du immer auch dein Netzwerk aus.
  • In deiner Division gibt es ein Weiterbildungsangebot, das auf die spezifischen Bedürfnisse des Geschäfts und der Mitarbeiter zugeschnitten ist. Damit ergänzen sich die lokalen und die Bertelsmann übergreifenden Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Nach Absprache mit deinem Vorgesetzten zahlt dir deine Firma teilweise externe Weiterbildungsangebote.
  • Ausgewählte, relevante Online-Videokurse stehen dir kostenfrei zum Selbststudium im peoplenet zur Verfügung.
  • Die Voraussetzungen für einzelne Lernangebote sind genauso individuell wie ihre Inhalte. Bedingung für alle Angebote jedoch ist: Deine Weiterbildungsmaßnahme sollte sinnvoll für das sein, was du im Unternehmen tust.

Lass dich inspirieren

Sophie Nuffer

Duales Studium als Karrierestart: Sophie Nuffer ist ein Sprachtalent. Die Deutsch-Französin beherrscht beide Sprachen fließend, doch ihr Herz schlug schon immer für Spanien. „Für mich war nach dem Abitur klar, dass ich nach Spanien möchte, um diese Sprache noch besser zu lernen." Und eine duale Ausbildung sollte es sein - diese fand Sophie Nuffer bei einer deutschen Fachhochschule in Barcelona. Da Bertelsmann einer der Partner der Schule ist, absolvierte sie ihren Praxisteil dann im Konzern.

Lernen und arbeiten verbinden: „Ich finde die Kombination aus Theorie und Praxis klasse. Ich bin jetzt ausgebildete Industriekauffrau, habe auch den Bachelor in BWL und habe bereits nebenher Praxiserfahrung gesammelt." Während der dualen Ausbildung wechselten sich Theoriezeiten an der Uni mit Stationen in der Praxis ab. „Wir haben jedes Mal sowohl die Abteilung als auch das Unternehmen gewechselt, damit wir einen globalen Überblick bekommen."

Zwei spannende Jobs: Dem dualen Motto ist Sophie treu geblieben. Heute arbeitet sie sowohl im Bereich Finanzen, als auch im Personal, wo sie zum Beispiel Events organisiert. "Das ist eine tolle Mischung. Ich lerne jeden Tag enorm viel und finde die Doppelrolle wirklich spannend. Außerdem profitiere ich sehr von meinen Erfahrungen aus dem Studium.“

 

Javier Sierra Gonzalez

Einjähriges Training: Javier Sierra hat viel gelernt während seines Trainingsjahres im LE-Team in Harsewinkel. Er besuchte die verschiedenen Departments, lernte, wie die Logistic-Engineering-Teams arbeiten, und baute sich ein großes Netzwerk auf. Damit er Deutsch, das er bereits ein bisschen sprach, noch besser lernen konnte, ermöglichte ihm das Unternehmen Einzelunterricht. Darüber hinaus absolvierte er an der Volkshochschule noch eine Sprachkurs mit Abschluss.

Herausforderung Länderwechsel: „Es war nicht die Sprache, nicht die Kultur, nicht die Arbeit und nicht die Menschen, die eine große Herausforderung für mich darstellten – sondern Harsewinkel. Im Vergleich zu Madrid, wo ich herkomme, ein Dorf. Aber man lernt dort so viel, und dieser Zugewinn an Wissen macht es dann wieder wett. Insgesamt weitet das Arbeiten im Ausland den Horizont und hilft einem, viel offener auf Menschen zuzugehen und mit ihnen umzugehen."

Weiterbildung als Chance: Fort- und Weiterbildungen sind für Javier Sierra ein wichtiges Mittel, Mitarbeiter zu motivieren und bei der Stange zu halten. „Wenn man gut ausgebildeten Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, sich weiterzubilden, haben sie nicht so sehr das Gefühl, zwar gut zu sein, aber möglicherweise nur auf der Stelle zu treten. Weiterbildung ist in jedem Fall der nötige Kick, sich wertgeschätzt zu fühlen und seine Arbeit zu jedermanns Zufriedenheit zu erledigen – auch zu seiner eigenen!"

Joachim Weber

Mit Eigeninitiative und Firmenunterstützung stürzte sich Joachim Weber in das Abenteuer Weiterbildung: Über eine technische Ausbildung, Abendschule bis hin zum Fachabi und schließlich zum fertigen Diplom-Betriebswirt – bei Joachim Weber stand immer schon das „Streben nach mehr“ im Mittelpunkt. „Dank vieler Weiterbildungsmöglichkeiten durch meinen Arbeitgeber bin ich nun bestens aufgestellt für die Zukunft! Ich kann Situationen besser und schneller erkennen, persönliche Komponenten gut deuten und mehr Geduld und Verständnis aufbringen.

Interessante Erfahrungen: Viele! Starker Zusammenhalt und Freundschaften sind die Schlagwörter, die Joachim Weber spontan zum Thema „Weiterbildung“ einfallen: „Wer neutral und offen alles mitmacht und selbst Initiative ergreift, wird schnell merken, wie viel einem die verschiedenen Trainings bringen. Da ist alles drin – von tollen Kontakten bis hin zu gestilltem Wissensdurst.“

Gute Gründe: In Zeiten immer schnellerer Veränderungen des Berufsalltags ist lebenslanges Lernen angesagt. Berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten sollten immer auf dem aktuellen Stand gehalten und vertieft werden. Deshalb rät Joachim Weber jedem, sich auf die Herausforderung Weiterbildung einzulassen: „Chance ergreifen und nutzen! Weiterbildung ist immer ein Mehrwert – für einen selbst, für die Kollegen und für das Unternehmen.“

 

Nach oben springen